1. Home
  2. Stars
  3. Jason Momoa – Ein krasser Kerl zum Kuscheln

Star des Monats

Jason Momoa – Ein krasser Kerl zum Kuscheln

Krieger, Häuptling, Meeresgott: Jason Momoa spielte sie alle. Und privat? Ist er ganz sanft.

Jason Momoa

Jason Momoa.

Getty Images

Bei dieser Biegung der Augenbrauen wäre sogar Mr. Spock neidisch geworden. Der 41-jährige US-Amerikaner Jason Momoa pflegt sie denn auch oft und gerne hochzuziehen. Am liebsten einzeln, ganz Spock-like.

Aus seinen Augen sprüht der Schalk, aus seinem Mund dröhnt ein tiefes, basslastiges Lachen. Er ist mit seinen 1,93 Metern ein Bär von einem Mann, und passend zu seinem Aussehen wird er auch für entsprechende Rollen besetzt.

Mehr für dich
 
 
 
 

Den meisten bekannt sein dürfte Momoa als Khal Drogo, Häuptling des wilden Reitervolkes Dothraki in «Game of Thrones» (2011). Auch in der Fantasyserie «See» (2020; Apple TV+) mimt er einen Anführer: Als blinder Baba Voss versucht er, sein ebenfalls blindes Volk zu beschützen. Logisch, dass so ein Hüne auch in die Rolle des Superhelden schlüpft. Für die Rolle des «Aquaman» (2018) musste er seine Haare jedenfalls nicht mal wachsen lassen. 

Privat hat der gebürtige Hawaiianer nichts mit einem Oberkrieger gemein – ausser vielleicht, dass er gerne Äxte gegen Holzwände schleudert, allerdings nur zum Vergnügen.

Aufgewachsen ist der Sohn eines Hawaiianers und einer deutsch-irisch-indianischen Mutter im US-Bundesstaat Iowa. Mit 18 kehrte er nach Hawaii zurück, wo er modelte und als T-Shirt-Verkäufer in einem Surfshop für eine Rolle in der Serie «Baywatch» entdeckt wurde.

Heute lebt er mit seiner Frau, der Schauspielerin Lisa Bonet (Denise Huxtable aus «Die Bill Cosby Show»), und den gemeinsamen Kindern Lola Iolani (13) und Nakoa-Wolf Manakauapo (12) in Topanga, Los Angeles. Die Kids verdanken ihre Namen der Verbundenheit des Vaters mit seinen Wurzeln.

Berüchtigt ist der Schauspieler auch für seinen Humor. Als in der Nähe des «Aquaman»-Sets ein ihm unbekanntes Pärchen Hochzeitsfotos schoss, liess er es sich nicht nehmen, als Fotobombe hineinzuplatzen: Im Hintergrund trieb er mit dem Dreizack sein Unwesen.

Natürlich wird er auch immer wieder von Fans gebeten, sich mit ihnen fotografieren zu lassen. Das tut er liebend gerne. Am liebsten posiert er mit Pärchen: Dann nimmt er jeweils die Frau innig in seinen Arm und schiebt ihren Partner demonstrativ weg. Augenbraue hoch, breites Grinsen – und klick!

Ein Liedchen von ihrer allerersten Begegnung mit ihrem künftigen Serien-Ehemann kann auch Emilia Clarke singen. Die Khaleesi-Darstellerin kam zu Beginn der «Game of Thrones»-Dreharbeiten in der Hotellobby in Belfast an, als sie jemanden «Wifeeey!» brüllen hörte. Momoa kam angerannt und wuchtete sie mit einem Football-Tackling zu Boden. 

Es fällt in der Tat schwer, diesen Pfundskerl, der Guinness, Harleys, die Natur und das Handwerken liebt, nicht zu mögen. Und wer sich fragt, woher die Narbe unter seiner Augenbraue kommt: Die wurde nicht etwa reinrasiert, sondern rührt von einer fliegenden Bierflasche.

 

Mehr zu «See» hier und mehr zu «Sweet Girl» hier.

Steckbrief

Voller Name: Joseph Jason Namakaeha Momoa

Geboren: am 1. 8 1979 in Honolulu, Hawaii USA

Grösse: 1,93 m

Hobbys: Bouldern, Handwerken, Snowboarden, Hockey

Familie: Ehefrau Lisa Bonet (53), zwei gemeinsame Kinder: Tochter Lola Iolani (13) und Sohn Nakoa-Wolf Manakauapo (12).

Von Simone Reich am 1. August 2021 - 10:10 Uhr
Mehr für dich