1. Home
  2. Serien
  3. Sci-Fi Drama Westworld mit Aaron Paul auf Sky Show

Sky Show

Westworld – Im Westen viel Neues

Der Aufstand der Roboter geht in «Westworld» in die dritte Runde – Im Park und in der Welt der Menschen.

Sci-Fi Drama Westworld auf Sky Show

Neuzugang: Aaron Paul stösst in dieser Staffel als Ex-Soldat dazu.

HBO

Eine ketzerische Frage: Wer erinnert sich an die Ereignisse in Staffel 2? «Westworld» ist keine Serie, die man nebenbei schaut: Sie hält das Hirn stets am Rattern. Und während die erste Staffel mit ihrem Fokus auf den Western-Park Spuren hinterliess, franste die zweite etwas aus, wenn auch auf sehr unterhaltsame Weise. Die Kurzzusammenfassung: Der Aufstand der Roboter wurde bekämpft, Roboterfrau Dolores (Evan Rachel Wood) wollte in die reale Welt gelangen, Bernard (Jeffrey Wright) lernte, selbständig zu denken, und die Park-Besitzerfirma nutzte die Informationen über die Gäste, um diese zu klonen. Dazu Nebenhandlungen. Plus verschiedene Zeitebenen. Und gleich vorweg: Staffel 3 macht so weiter.

Mehr für dich

Wir treffen auf Dolores, die nun in der Welt der Menschen herumläuft. Sie versucht mit Geld und Informationen die Kontrolle zu übernehmen. Anders Maeve (Thandie Newton): Sie steckt in Westworld und trifft auf den mysteriösen Serac, gespielt vom französischen Superstar Vincent Cassel, der als Boss der Firma Incite neu zur Serie stösst. Bernard letztendlich versucht mit Maeve Kontakt aufzunehmen, um die machthungrige Dolores zu stoppen. Während seinen Rundgängen durch die Administration des Parks läuft er einmal auch an einer Simulation eines Drachen vorbei – eine kleine Verbeugung vor «Game of Thrones», deren Showrunner Benioff und Weiss in der Szene einen Gastauftritt haben.

Staffel 3 wirkt in den ersten Folgen überraschend aufgeräumt, die Handlungsstränge konzentrieren sich auf die Figuren von Dolores, Maeve, Bernard und Direktorin Charlotte. Neu dazu kommt Ex-Soldat Caleb (Aaron Paul). Der wird schnell in den Dolores-Plot integriert: Er repräsentiert die Armen, die von den Reichen genauso benutzt werden, wie die Roboter. Zeit für eine gemeinsame Revolution!

Simpel bleibt’s aber kaum. Die kreativen Köpfe Jonathan Nolan und Lisa Joy streuen Fragen ein, die aufgelöst werden müssen. Und das passiert vielleicht nicht einmal in dieser Staffel. Denn obwohl Nolan und Joy von HBO (wo «Westworld» produziert wird) zu Amazon gewechselt haben, seien sie an einer vierten interessiert. Vielleicht der letzten.

Westworld

Sky Show; 3. Staffel, USA 2020
Mit Evan Rachel Wood, Thandie Newton, Jeffrey Wright, Aaron Paul, Ed Harris Showrunner: Jonathan Nolan und Lisa Joy;

8 Episoden So knifflig und stylish wie gewohnt – Mitdenken nötig

Sci-Fi-Serie, verfügbar

Von Marco Spiess am 22.10.2020
Mehr für dich