1. Home
  2. Serien
  3. Wednesday – Die Addams Family geht in Serie

Netflix

Wednesday – Die Addams Family geht in Serie

Wednesday, der düstere Spross der Addams Family, muss sich an der einzigartigen Nevermore Academy behaupten. Dort gehen nur ausgestossene Sonderlinge zur Schule – passt!

Teilen

Merken

Artikel teilen

Wednesday

Wednesday (Jenna Ortega) schrummelt sich durch den Schulalltag.

VLAD CIOPLEA/NETFLIX
Mohan Mani

Willkommen zur neuen «Addams Family»! Gleich in der ersten Szene muss sich Wednesday (stark: Jenna Ortega) im Highschool-Alltag behaupten: Als ihr Bruder Pugsley (Isaac Ordonez) von älteren Jungs schikaniert wird, reagiert sie erbarmungslos. Und fliegt für ihren Rachefeldzug von der Schule.

Der Butler Lurch fährt sie danach zusammen mit Vater Gomez (Luis Guzmán) und Mutter Morticia Addams (Catherine Zeta-Jones) in eine Hogwarts-ähnliche Privatschule namens Nevermore Academy, wo sie von der Rektorin Larissa Weems (Gwendoline Christie) an die kurze Leine genommen wird. Doch das Gothic-Girl weiss sich zu wehren und im richtigen Moment die richtigen Fragen zu stellen – auf ihre ureigene morbide Art. Dass auf ihren Abenteuern das eiskalte Händchen zu ihrem engsten Vertrauten wird, versteht sich von selbst.

Mehr für dich
 
 
 
 

Die neue Netflix-Serie «Wednesday» ist weder eine Neuverfilmung, noch ein Remake. Es handelt sich vielmehr um eine neue Geschichte, ein neues Kapitel im Leben von Wednesday Addams, die bisher immer nur als sehr junges Mädchen zu sehen war.

Die beiden «Smallville»-Erfinder Alfred Gough und Miles Millar wollten herausfinden, wer diese Figur im Alter von 16 Jahren ist. Wie würde sie sich als Jugendliche von heute verhalten? Man erlebt sie abseits der Familie, aber immer noch innerhalb einer Gruppe von Figuren, die sich nahtlos in die Welt des «Addams Family»-Schöpfers Charles Addams einfügen.

Dieser Kerngedanke rief auch den visionären Regisseur und erklärten «Addams Family»-Fan Tim Burton auf den Plan, der mit dieser Serie sein TV-Regiedebüt gibt. Burton blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte mit gesellschaftlichen Aussenseitern wie «Edward mit den Scherenhänden», Lydia Deetz (aus «Beetlejuice») oder Batman zurück.

Nicht nur die schaurig-schöne Eröffnungsszene, sondern auch viele Kostüme, Kameraeinstellungen und Ausstattungsdetails tragen unverkennbar Burtons Handschrift. Und Wednesday? Die junge Dame versucht mal besser, mal schlechter, ihre aufkeimenden übersinnlichen Fähigkeiten zu meistern, eine monströse Mordserie zu vereiteln und die geheimen Ereignisse aufzudecken, in die ihre Eltern vor 25 Jahren verstrickt waren.

Wednesday ★★★★☆

Netflix | Comedy-Horrorserie | 1. Staffel

Mit Jenna Ortega, Gwendoline Christie, Luis Guzmán, Catherine Zeta-Jones

USA 2022, ab 23. November 2022

Von Mohan Mani am 17. November 2022 - 20:00 Uhr
Mehr für dich