1. Home
  2. Serien
  3. Uncoupled – Schwul, Mitte 40, sucht …

Netflix

Uncoupled – Schwul, Mitte 40, sucht …

Michael hält sein Leben für perfekt – bis sein Ehemann ihn nach 17 Jahren aus heiterem Himmel sitzen lässt. Plötzlich muss er sich mit zwei Albträumen auseinandersetzen: seinen angeblichen Seelenverwandten zu verlieren und ein schwuler Single Mitte 40 in New York zu sein.

Uncoupled. Neil Patrick Harris as Michael in episode 108 of Uncoupled. Cr. Barbara Nitke/Netflix © 2022

Michael Lawson (Neil Patrick Harris) ist mit dem Gay-Dating von heute überfordert.

BARBARA NITKE/NETFLIX

So wie sich einst Steve Carrell in der Liebeskomödie «Crazy, Stupid, Love.» aus dem Jahre 2011 als frisch geschiedener Hetero-Familienvater wieder auf dem Single-Markt bewähren musste, ergeht es nun Neil Patrick Harris in der Gay-Welt: Als Immobilienmakler Michael Lawson fällt er aus allen Wolken, als ihn sein Partner Colin (Tuc Watkins) nach 17 gemeinsamen Jahren verlässt.

Während Michael zuerst den Trennungsschmerz verarbeiten muss und den Verlust seines Seelenverwandten betrauert, steht er noch vor einem viel grösseren Hindernis. Als schwuler Single muss sich Michael mit Mitte 40 nach vielen Jahren erstmals wieder aufs Dating-Parkett von New York City begeben und erlebt Höhen und Tiefen am laufenden Band. Denn nur schon mit den vielen Dating-Apps hat sich das zwischenmenschliche Aufreissen, Kennenlernen und Paaren ganz gehörig verändert.

Bereits mit den TV- und Streaming-Serien «Sex and the City», «Younger» und «Emily in Paris» hat Darren Star das Genre der romantischen Komödienwelt erfolgreich beackert. Nun ist die Gay-Community an der Reihe. 

Uncoupled

Netflix | Comedyserie | 1. Staffel

Mit Neil Patrick Harris, Tisha Campbell-Martin, Marcia Gay Harden

USA 2022, ab 29. Juli 2022

Von Mohan Mani am 21. Juli 2022 - 16:33 Uhr
Mehr für dich