1. Home
  2. Serien
  3. "Tin Star" : Mehr Blut als Schnee

Sky Show

Tin Star – Showdown in Liverpool

In der finalen Staffel von «Tin Star» hat’s keinen Schnee mehr. Dafür viel Blut

Tin Star

Zurück in England: Jim (Tim Roth) und seine Familie verbergen düstere Geheimnisse.

ZVG

Jim Worth (Tim Roth) ist mit seiner Familie aus London in die idyllische kanadische Wildnis übersiedelt. Hier schiebt er als Polizeichef einer Kleinstadt eine ruhige Kugel: Bis der Ort von Wanderarbeitern aus der neuen Ölraffinerie überrannt wird: Drogen, Prostitution und das organisierte Verbrechen halten Einzug. Doch das Schlimmste steht allen noch bevor: Die furchtbaren Ereignisse wecken in Jim – eigentlich ein netter Kerl – sein früheres Alter Ego, das er unterdrückt hat. Es heisst Jack: ein Trunkenbold, Schläger, Nihilist und Killer. 

Mehr für dich

Während die zweite Staffel dort weitermachte, wo die erste aufhörte – mit dem blutigen Showdown im erst weissen, dann rot gefärbten Schnee –, unternimmt Staffel 3 einen Zeitsprung: Die Familie kehrt nach England zurück, um sich der düsteren Wahrheit zu stellen, vor der sie geflohen ist. Um endlich mit der Vergangenheit abzuschliessen, konfrontiert Jack bzw. Jim in Liverpool seine alten Feinde. 

Alkohol, Gewaltexzesse und Totschlag: Serienschöpfer Rowan Joffé zieht für dieses doppelbödige und wendungsreiche Thrillerdrama sämtliche Register. Die Menschen sind auf sich allein gestellt, die Landschaft ist weit. Und es ist bitterkalt.

Tin Star ★★★★☆

Sky Show | Thrillerserie | 3. Staffel | GB/CDN 2020 |
Harter Neo-Western mit abgründigem Antihelden

ab 4. Februar

Von Mischa Christen am 01.02.2021
Mehr für dich