1. Home
  2. Serien
  3. The Patient – Zwangstherapie

Disney+

The Patient – Zwangstherapie

Intensives Kräftemessen auf Disney+: Domhnall Gleeson als Mörder und Steve Carell als Zwangstherapeut.

Teilen

Merken

Artikel teilen

The Patient

Psychotherapeut Alan (SteveCarell) sucht nicht nur den Schlüssel zur Seele.

FX Networks/Disney
TELE
Mohan Mani

Ganz schön krank: Der Serienmörder Sam (Domhnall Gleeson) entführt seinen Psychotherapeuten Alan Strauss (Steve Carell), um mit dessen Hilfe seine Mordtriebe zu zügeln. Wenn Alan überleben will, muss er die gestörte Psyche seines Killerpatienten entwirren und ihn davon abhalten, erneut zu töten.

Doch Sam weigert sich, heikle Themen anzusprechen. Auch seine Mutter Candace (Linda Emond) stellt sich quer. Allein in der Gefangenschaft, erforscht Alan seine eigene Vergangenheit, indem er Erinnerungen an seinen alten Therapeuten Charlie (David Alan Grier) abruft. Und er kämpft mit Wellen seiner verdrängten Probleme – dem kürzlichen Tod seiner Frau Beth (Laura Niemi) und der schmerzhaften Entfremdung von seinem religiösen Sohn Ezra (Andrew Leeds).

Mehr für dich
 
 
 
 

Es ist eine geballte Ladung verknorzter Figuren, die einen in der Psychothrillerserie «The Patient» erwartet. Domhnall Gleeson findet den Aufbau und die Ausrichtung der Serie spannend: «Der Gedanke, dass ein Serienmörder seinen Therapeuten entführt und ihn im Keller gefangen hält, ist brillant.»

In seiner Rolle als entführter Psychotherapeut war Steve Carell (60) die meiste Zeit an den Boden gekettet. «Ich habe das geliebt», erzählt der Schauspieler und Komiker. Er hoffe, in Zukunft bei allem, was er macht, angekettet zu sein. «Denn wisst ihr was? Die Kette war keine Attrappe, sondern es gab ein echtes Schloss mit einem echten Schlüssel.» Er habe sich dann jeweils gedacht: «Junge, wenn es jetzt ein Erdbeben oder ein Feuer gibt, dann hoffe ich einfach, dass mich jemand rechtzeitig hier rausholt.» Wegen der Kette und des kleinen Kellers fühlte sich Carell offenbar zunehmend klaustrophobischer.

Mit grotesken Folgen: «Ich wollte sogar angekettet bleiben, wenn ich nicht vor der Kamera stand, weil es das Gefühl der Atmosphäre dieses Raums noch verstärkte.» Die Produktionsdesigner und Bühnenbildner, ergänzt er, hätten «echt wunderbare Arbeit» geleistet, weil es sich nicht wie ein klischeehafter Raum anfühlte. «Vielmehr handelte es sich um einen Ort, der den Leuten vertraut ist – mit einer unheimlichen Qualität.»

Während die Folgen von Dramaserien meist eine Länge von 50 bis 60 Minuten haben, beschränken sich die «The Patient»-Episoden auf rund 30 Minuten. Dies macht die Serie nicht nur viel kompakter, sondern auch intensiver. Und ja: Das Kräftemessen zwischen Steve Carell und Domhnall Gleeson ist einfach toll.

The Patient ★★★★☆

Disney+ | Psychothrillerserie | 1. Staffel

Mit Domhnall Gleeson, Steve Carell, Linda Emond

USA 2022, ab 30. November 2022

Von Mohan Mani am 24. November 2022 - 20:00 Uhr
Mehr für dich