1. Home
  2. Serien
  3. «The Great North» | Serie auf Disney+

Disney+

The Great North – Eiskalt erwischt in der Wildnis von Alaska

Die Macher von «Bob's Burger» waren wieder kreativ. «The Great North» ist aber nix für Kids.

Teilen

Merken

Artikel teilen

Disney+-Serie «The great North»

Bei drei auf den Bäumen: Papa Beef mit seinen Kids samt Anhang und dem Ärger-Elch.

Disney+

Als alleinerziehender und beflissener Vater hat es Beef Tobin nicht leicht, seine Kinderschar zusammenzuhalten. Vor allem seine einzige Tochter Judy ist reissausreif. Die 16-Jährige träumt von einem Leben in der glamourösen Welt der Künstler – fernab vom Fischerboot und der Wildnis Alaskas. Ihr Glück vermutet sie im hiesigen Einkaufszentrum.

Vervollständigt wird die Familie durch Judys älteren Bruder Wolf mit seiner Verlobten Honeybee, den mittleren Bruder Ham und den zehnjährigen Moon, der sich allerdings eher wie ein Fünfzigjähriger aufführt. Dann ist da noch ein Elch, der immer mal wieder auftaucht und alles auf den Kopf stellt.

Und wo ist die Mutter? Vater Beef tischt seiner Meute auf, sie sei von einem Bären gefressen worden. So holt sich Judy ihre Lebensratschläge bei ihrer neuen Chefin Alyson und ihrer imaginären Freundin Alanis Morissette, die ihr in Form von Nordlichtern erscheint.

«The Great North» läuft in den USA bei Fox, wo auch «Bob’s Burgers», «Family Guy» und «Die Simpsons» zu Hause sind, und wird auf Hulu gestreamt. Offenbar kam die erste Staffel überdurchschnittlich gut an. Denn eine zweite soll noch dieses Jahr erscheinen, und Nummer drei ist bereits beschlossene Sache.

The Great North

Disney+ | Trickfilmserie | 1. Staffel 

Von Wendy Molyneux, Lizzie Molyneux und Minty Lewis

Eine merkwürdige, aber durchaus liebenswerte Familie 

USA 2021, ab 29. September 2021

Von Mischa Christen am 17. Dezember 2021 - 14:39 Uhr
Mehr für dich