1. Home
  2. Serien
  3. Kevin James in der Sitcom The Crew auf Netflix

Netflix

The Crew – Der King ist zurück!

Kevin James versucht sich erneut in einer Sitcom. In «The Crew» leitet er einen Rennstall.

THE CREW (L to R) DAN AHDOOT as AMIR, GARY ANTHONY WILLIAMS as CHUCK, SARAH STILES as BETH, KEVIN JAMES as KEVIN and FREDDIE STROMA as JAKE in episode 101 of THE CREW Cr. ERIC LIEBOWITZ/NETFLIX © 2020

Bart und Glatze: Für «The Crew» holte sich Netflix den «King of Queens»-Star Kevin James.

ERIC LIEBOWITZ/NETFLIX

Kurz vor der Jahrtausendwende eroberten ein korpulenter Paketbote, seine zickige Ehefrau und ihr cholerischer und zynischer Vater die TV-Welt. Die Sitcom «King of Queens» (1998–2007) hatte in den neun Staffeln ein bewährtes Rezept: Ein Gag jagte den nächsten. Neu war dabei aber, dass keine heile Familienwelt gezeigt, sondern Witze über Dicke, Dumme, Schwarze und Schwule gemacht wurden. Doch immer mit so viel Selbstironie, dass sich niemand verletzt fühlen musste. Heute geniesst «King of Queens» Kultstatus. Kaum ein Sitcom-Fan, der nicht eine Brüller-Szene aus dem Effeff zum Besten geben kann. 

Mehr für dich

Nach der Absetzung von «King of Queens» (infolge der, wie man munkelt, unverschämt hohen Gagenforderungen von Co-Star Leah Remini) wechselte der Hauptdarsteller Kevin James ins Spielfilmfach. Mit «Der Kaufhaus-Cop», «Kindsköpfe», «Der Zoowärter» und weiteren Komödien haute er einen sauglatten Slapstick-Streifen nach dem anderen raus. 

2016 kehrte James zurück ins Sitcom-Genre. In «Kevin Can Wait» spielte er einen pensionierten Cop, der seiner Familie auf die Nerven geht. An seinen «King of Queens»-Erfolg konnte er jedoch nicht mehr anknüpfen. Nach nur zwei Staffeln wurde «Kevin» abgewürgt. 

Ein Clou gelang dem 55-Jährigen letztes Jahr aber mit dem Thriller «Becky». Für die Darstellung eines brutalen, aus dem Knast entflohenen Neonazis, der eine Familie in ihrem Wochenendhäuschen drangsaliert, kassierte der Schauspieler viel Lob. 

Gibt’s mehr davon? Vorläufig kaum. Denn nun ist Kevin James erneut ins Sitcom-Fach zurückgekehrt: Netflix heuerte ihn für «The Crew» an, wo er den Teamchef eines Nascar-Rennstalls spielt. Nach dem Rücktritt des Besitzers kommt dessen Tochter ans Ruder. Der Teamchef und seine Leute sträuben sich gegen ihre Modernisierungspläne. 

«The Crew» scheint eine Sitcom von der Stange zu sein. Bleibt zu hoffen, dass sie nicht dasselbe Schicksal erleidet wie «Kevin Can Wait». 

The Crew 

Netflix | Sitcom | 1. Staffel Mit Kevin James, Gary Anthony Williams, Dan Ahdoot, Freddie Stroma, Sarah Stiles 

Eine altmodische Sitcom nach bewährtem Rezept 

USA 2021, ab 15. Februar 

Update aus dem März-Heft: ★★★☆☆

Es ist fast wie früher bei «King of Queens»: Kevin James zieht Grimassen und reisst Witze, während aus dem Off Gelächter eingespielt wird. «The Crew» ist eine klassische Sitcom mit ausbaufähigen Figuren. Neben dem selbstverliebten Kevin (ja, so heisst er auch hier) hat einzig Beth (Sarah Stiles) das Potenzial zum Publikumsliebling. Vielleicht muss man sich erst noch an diese Crew gewöhnen.
- SIR

Schenkelklopferei mit etwas wenig Charme

Von Mischa Christen am 08.02.2021
Mehr für dich