1. Home
  2. Serien
  3. Love, Victor – Queeres Coming-out-Drama

Disney+

Love, Victor – Queeres Coming-out-Drama

Victor (Michael Cimino) kommt neu an die Creekwood High School im US-Staat Georgia. Der Teenager hadert: Nicht nur hat er zu Hause Probleme und muss sich an die neue Stadt gewöhnen, er ist auch mit seiner Selbstfindung beschäftigt.

Love, Victor -- "Welcome to Creekwood" - Episode 101 -- Victor arrives at Creekwood a year after the events of LOVE, SIMON excited to start his new life. Victor (Michael Cimino), shown. (Photo by: Mitchell Haaseth/Hulu)

Männer oder Frauen? Victor (Michael Cimino) befindet sich auf sexueller Identitätssuche.

Hulu

Victor ist sich über seine sexuelle Orientierung noch nicht im Klaren. Als er Gefühle für einen Jungen entwickelt, bittet er seinen Mitschüler Simon (Nick Robinson), ihm zu helfen, die Hochs und Tiefs der Highschoolzeit zu überstehen. 

Die Serie spielt in der Welt des charmanten Films «Love, Simon» (2018), der von Becky Albertallis Roman «Nur drei Worte» inspiriert wurde. «Love, Victor» ist ein «Star»-Original. Disney+ integriert diesen «Kanal» am 23.  Februar und gliedert ihn damit neben Marvel, Pixar, Star Wars, National Geographic und Disney als sechste «Welt» bei sich ein. 

Mehr für dich

Love, Victor ★★★★☆

Disney+ | Dramedyserie | 1. Staffel | USA 2020
Queeres Coming-out-Drama
ab 23. Februar

Von Mischa Christen am 4. Mai 2021 - 14:28 Uhr
Mehr für dich