1. Home
  2. Serien
  3. Inside Man – Verwobene Verbrechen

Netflix

Inside Man – Verwobene Verbrechen

Ein amerikanischer Insasse im Todestrakt, der nebenbei Verbrechen löst, hilft einer jungen britischen Journalisten bei der Suche nach ihrer plötzlich verschwundenen Freundin.

Teilen

Merken

Artikel teilen

Inside Man

Jefferson Grieff (Stanley Tucci) löst hinter Gittern die kniffligsten Fälle.

Netflix
Mohan Mani

Die spannendsten Geschichten findet man heutzutage nicht mehr im Kino, sondern in der TV- und Streaming-Welt: Die Thriller-Miniserie «Inside Man» verwebt die Schicksale von vier Figuren miteinander. Gleich zu Beginn erlebt die britische Journalistin Beth Davenport (Lydia West) einen frauenfeindlichen Übergriff in der Londoner U-Bahn. Bis ihr die unscheinbare Nachhilfelehrerin Janice Fife (Dolly Wells) zu Hilfe eilt.

Wenig später besucht Janice ihren Schüler Ben (Louis Oliver), den Sohn des beliebten Dorf-Pfarrers Harry Watling (David Tennant). Hier macht sie jedoch eine grausige Entdeckung und findet sich prompt als Gefangene im Keller unter dem Pfarrhaus wieder.

Tausende von Kilometer entfernt sitzt der verurteilte Mörder Jefferson Grieff (Stanley Tucci) im US-Todestrakt. Hier löst der blitzgescheite Kriminologieprofessor selbst die kniffligsten Fälle, was ihm den Ruf als Death-row-Detective einbrachte … und nun Beth Davenport auf den Plan ruft.

Ein bisschen «Blacklist», ein wenig «Fargo» und eine Prise «Schweigen der Lämmer» – «Inside Man» bietet von Beginn weg spannende Unterhaltung. Die Thriller-Miniserie ist nicht nur clever erdacht und dialogstark verfasst, sondern auch gut gespielt und spannend inszeniert. Was will man noch mehr?

Inside Man ★★★★☆

Netflix | Thriller-Miniserie

Mit Stanley Tucci, David Tennant, Dolly Wells, Lydia West

GB 2022, ab 31. Oktober 2022

Von Mohan Mani am 21. Oktober 2022 - 09:08 Uhr
Mehr für dich