1. Home
  2. Serien
  3. «How I Met Your Father» – Auf Mama folgt nun Papa

Disney+

«HIMYF» – Auf Mama folgt nun Papa

Die beliebte Sitcom «How I Met Your Mother» ist Geschichte. Nun schiebt Disney+ bzw. Hulu den Ableger «How I Met Your Father» hinterher. Was der wohl taugt?

How I Met Your Father

Erinnert ein bisschen ans Central Perk aus «Friends»: Jesse (Chris Lowell), Sophie (Hilary Duff), Valentina (Francia Raisa), Charlie (Tom Ainsley), Sid (Suraj Sharma) und Ellen (Tien Tran, v.l.).

HULU

Im Spinoff zur Sitcom «How I Met Your Mother» (2005–2014) erzählt Sophie (Kim Cattrall) im Jahr 2050 ihrem Sohn die Geschichte, wie sie (Hilary Duff) 2022 seinen Vater kennengelernt hat: «Damals waren Dating-Apps wie Tinder der letzte Schrei. Man musste ein sexy Profilbild haben. Und schon ging’s los!»

Mehr für dich
 
 
 
 

Zusammen mit Freunden wollte Sophie herausfinden, was sie vom Leben zu erwarten hat. Und vor allem: Wie kann man sich im Zeitalter von Dating-Apps und grenzenlosen Möglichkeiten verlieben und Mister Perfect finden?

Der Rest der ersten «How I Met Your Father»-Staffel dokumentiert das Liebesleben und die diversen Eskapaden von Sophie und ihren Freunden. Sie lernt, wie sie Dates und ihren Traum, eine professionelle Fotografin zu werden, unter einen Hut bringen kann, während die anderen darum kämpfen, eine feste Beziehung und einen Job in New York City zu kriegen.

Leider sind allzu viele Handlungsstränge langatmig, und nur die wenigsten Witze ziehen. Wenn man beim Zuschauen dann auch noch das Off-Publikum lachen hört, selbst aber nicht wirklich amüsiert ist, nerven diese Lacher erst recht.

Viele Episoden liefern banale Konversation statt aufregender Action. Und manche Nebenhandlung scheint der simplen Formel zu folgen, wonach zwei Charaktere bloss miteinander streiten, um sich wenig später versöhnen zu können.

«How I Met Your Mother» hat vorbildlich gezeigt, wie man zwischenmenschliche Konflikte unterhaltsam aufbereitet. Nun sind aber die damaligen Showrunner beim neuen Sitcom-Ableger nicht dabei. Handelte die ursprüngliche Mutter-Geschichte von der Suche nach wahrer Liebe, so geht’s hier um eine Frau, die mit Jungs abhängt, um einen Ehemann zu finden.

Bleibt der Humor weiter auf der Strecke, wird sich das Publikum verabschieden: Dann gibt es nicht mal eine zweite Staffel, um die Identität des Gatten zu lüften. Lieber nochmals das «Mother»-Original gucken und den «Father»-Abklatsch vergessen.

How I Met Your Father ★★★☆☆

Disney+ | Sitcom | 1. Staffel

Mit Hilary Duff, Chris Lowell, Kim Cattrall

USA 2022, ab 8. Juni 2022

Von Mohan Mani am 2. Juni 2022 - 20:09 Uhr
Mehr für dich