1. Home
  2. Serien
  3. Foundation: Darum geht es in der Sci-Fi-Serie auf Apple TV+

Apple TV+

Foundation – 1000 Jahre Finsterkeit

Die Sci-Fi-Adaption des Isaac-Asimov-Klassikers «Foundation» ist ein Augenschmaus.

«Foundation»: Kriegerin Salvor Hardin (Leah Harvey)

Kriegerin: Salvor Hardin (Leah Harvey) spürt, dass der Untergang naht.

Apple TV+

Mit der aufwendigen, epischen Verfilmung von Isaac Asimovs Sci-Fi-Romanen beweist Apple TV+ seine Stärke und Strahlkraft. «Seit 50 Jahren hat man immer wieder versucht, die Literaturvorlagen zu verfilmen», sagt der Showrunner David S. Goyer (Drehbuchautor der «Dark Knight»-Trilogie).

Mehr für dich
 
 
 
 

«Der Stoff war eine Inspiration für ‹Star Wars› – ein grossartiges Science- Fiction-Epos! Die Story umspannt über 1000 Jahre und zieht einen unweigerlich in ihren Bann.»

Inhaltlich geht’s um den Untergang einer galaktischen Zivilisation. Um diesen zu verhindern, setzt der Wissenschaftler Hari Seldon (Jared Harris) auf sogenannte Psychohistorik – eine Mischung aus Mathematik, Soziologie und Psychologie –, mit der man zukünftige Ereignisse vorhersagen kann.

Hari Seldon (Jared Harris) in «Foundation»

Mathematiker: Hari Seldon (Jared Harris) sieht eine düstere Zukunft voraus.

Apple TV+

Werden die Prognosen beherzigt, kann das Imperium zwar nicht mehr gerettet, aber die sonst Jahrtausende dauernde dunkle Zeit bis zum Beginn des nächsten Imperiums auf gut 1000 Jahre verkürzt werden. Der Haken: Damit die Prognosen funktionieren, darf der Grossteil der Bevölkerung nichts davon wissen, da sonst das Ergebnis verfälscht würde.

«Foundation» stellte die Filmemacher vor mehrere knifflige Herausforderungen. So umspannt die Geschichte nicht nur 1000 Jahre, sondern die Bücher enthalten auch grosse Zeitsprünge. Zudem sind die Geschichten nicht sehr gefühlsbetont verfasst. Vielmehr geht es darin um Ideen und Konzepte.

«Ohne zu viel zu verraten, habe ich einen Weg gefunden, die Lebensspanne einiger Figuren zu verlängern», liess Goyer das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» wissen.

«Etwa sechs Figuren werden von Staffel zu Staffel, von Jahrhundert zu Jahrhundert weiterleben. Auf diese Weise wird es eine halb anthologische, halb fortlaufende Geschichte geben.»

David S. Goyer lobt auch seinen Geldgeber: «Keine Firma hat mehr versucht, das Leben der Menschen zu vereinfachen und sie miteinander zu verbinden, als Apple – das wäre ganz im Sinne von Isaac Asimov.»

Foundation ★★★★☆

Apple TV+ | Sci-Fi-Serie | 1. Staffel

Mit Jared Harris, Lee Pace, Lou Llobell, Leah Harvey; Showrunner: David S. Goyer

Aufwendig produziertes Science-Fiction-Drama

USA 2021, ab 24. September 2021

Von Mohan Mani am 3. Januar 2022 - 16:48 Uhr
Mehr für dich