1. Home
  2. Serien
  3. Netflix: Die Schlange – Hochmut kommt vor dem Fall

Netflix

Die Schlange – Hochmut kommt vor dem Fall

Die Miniserie «Die Schlange» erzählt, wie der cleverste Psychopath Asiens mordete und schliesslich gefasst wurde.

Die Schlange

Elegant: Sobhraj und Marie täuschen ihr Umfeld mit distinguiertem Auftreten.

ZVG

Er ist der wohl berüchtigtste Serienmörder von ganz Asien: der 1944 in Saigon geborene Franzose Charles Sobhraj. Bereits als Teenager begann er seine kriminelle Karriere als Dieb und wurde bald Betrüger, Juwelenräuber und Drogenhändler, ehe er sich in Thailand niederliess. Dort brachte er Rucksacktouristen zunächst um Geld und Ausweise.

Irgendwann war ihm das nicht mehr genug: 1975 und 1976 ermordete er mindestens zwölf Menschen, bevor er verhaftet werden konnte.

Mehr für dich

Die BBC-Serie «Die Schlange» widmet sich dem so charismatischen wie eitlen Psychopathen, der Menschen mit links um den Finger wickeln konnte – und der frustrierenden, von Bürokratie und Korruption gebremsten Jagd nach ihm.

Im Zentrum steht natürlich Sobhraj (Tahar Rahim) selbst, der unter falschem Namen 1975 mit seiner kanadischen Freundin Marie (Jenna Coleman) und seinem indischen Komplizen Ajay (Amesh Edireweera) in Bangkok sein Unwesen treibt. Doch der junge niederländische Botschaftsangestellte Herman Knippenberg (Billy Howle) kommt dem Trio im Zusammenhang mit dem Doppelmord an einem holländischen Touristenpärchen langsam auf die Spur.

Unter der Regie der Thrillerspezialisten Tom Shankland («WZ», Episoden 1 bis 4) und Hans Herbots («Die Behandlung», 5 bis 8) entfaltet sich die unglaubliche wahre Geschichte, die ebenso mitreisst wie bestürzt. Ausgehend vom Zeitraum der Morde wird Sobhrajs Werdegang aufgerollt. Aber auch, wie der Niederländer Knippenberg immer obsessiver versucht, den Egomanen zur Strecke zu bringen, und wie Sobhraj, der 1997 bis 2003 wieder auf freiem Fuss war und Millionen mit Interviews verdiente, durch seinen Hochmut endgültig zu Fall kam.

Seit 17 Jahren sitzt Sobhraj in Nepal im Gefängnis und versucht erfolglos zu verbieten, dass man ihn als Serienmörder bezeichnet.

Die Schlange ★★★★☆

Netflix | Thrillerserie | 8 Folgen | GB 2021
Mit Tahar Rahim, Jenna Coleman, Billy Howle; Regie: Tom Shankland, Hans Herbots

Der reale Mr. Ripley: minutiös rekonstruierte Hochspannung

ab 2. April

Von Patrick Schneller am 31. März 2021 - 23:09 Uhr
Mehr für dich