1. Home
  2. Serien
  3. Die grössten Netflix-Flops von Marco Polo bis Naked

Netflix

Die 8 grössten Netflix-Flops

Netflix ist eine Hitküche. Doch manchmal setzt der Streaming-Gigant auch Fades vor. Das waren seine grössten Flops.

Polo

Abgesetzt: Trotz Millionen-Budgets zielte «Marco Polo» am Geschmack der Streaming-Massen vorbei.

ZVG

Triple Frontier

TRIPLE FRONTIER (2019) - pictured L-R: Garrett Hedlund ("Ben"), Oscar Isaac ("Pope"), Ben Affleck ("Redfly"), Charlie Hunnam ("Ironhead"), and Pedro Pascal ("Catfish") Photo by Melinda Sue Gordon / Courtesy of Netflix TF_DAY31-0124.RAF
Melinda Sue Gordon/Netflix
Mehr für dich

Der starbesetzte Drogen-Thriller «Triple Frontier» kostete 115 Mio. Dollar. Obwohl der Film laut Netflix in den ersten vier Wochen über 52 Mio. Haushalte erreichte, motzten die Bosse über die «viel zu hohen» Kosten. Zum ausführlichen Review.

Thriller | USA 2019

The Get Down

The Get Down
ZVG

Insgesamt 120 Mio. Dollar investierte Netflix in die Hip-Hop-Serie. Nach zwölf Folgen war jedoch Schluss. Es war die erste eigenproduzierte Serie, die Netflix nach nur einer Staffel einstellte.

Dramaserie | 1 Staffel | USA 2017

Marco Polo

Marco Polo
ZVG

Aufwand und Ertrag standen in keinem Verhältnis: Nach nur zwei Staffeln beendete Netflix die Historienserie. Satte 200 Mio. Dollar sollen in die Abenteuer des venezianischen Händlers geflossen sein.

Historienserie | 2 Staffeln | USA 2014–2016

Gypsy

Gypsy Season 1
ZVG

Zwischen der zehnteiligen Serie «Gypsy» und dem Publikum wollte es nicht funken – trotz Naomi Watts als Therapeutin auf Liebesabwegen. Keine Serie wurde bisher schneller von Netflix abgesägt.

Dramaserie | 1 Staffel | USA/GB 2017

Disjointed

Disjointed
ZVG

Kathy Bates als dauerbekiffte Haschshopbesitzerin hätte ein echtes «High»-light sein können. Doch die Sitcom von Erfolgsproduzent Chuck Lorre enttäuschte. Nach 20 Folgen hatte sich der Rauch verzogen.

Sitcom | 2 Staffeln | USA 2017-2018

Naked

Naked
ZVG

Null Prozent bei «Rotten Tomatoes» und zahllose vernichtende Kritiken. Dieses Kunststück gelang der Netflix-Komödie «Naked», einem seichten Abklatsch der Kult-Komödie «Und täglich grüsst das Murmeltier».

Komödie | USA 2017

Das Letzte, was er wollte

Das Letzte, was er wollte
ZVG

Die Besetzung? Der Wahnsinn: Anne Hathaway, Willem Dafoe, Ben Affleck. Und dennoch: So ganz war der Netflix-Film nicht das, was die Zuschauer und Kritiker wollten. Gerade mal fünf Prozent gab’s bei «Rotten Tomatoes». Zum ausführlichen Review.

Thriller | USA 2020

​ The Last Days of American Crime ​

Last Days Of American Crime - Edgar Ram???rez as Graham Bricke in ??Last Days Of American Crime?? - Photo Credit: Marcos Cruz/NETFLIX ?? 2020
Marcos Cruz/Netflix

Ein bewusstseinsveränderndes Signal soll alle Verbrechen in den USA stoppen, weshalb ein Bankräuber noch ein letztes Ding drehen will. Der Actionfilm gilt als einer der schlechtesten Netflix-Filme überhaupt.

Actionfilm | USA 2020

Von Mischa Christen am 27.11.2020
Mehr für dich