1. Home
  2. Serien
  3. Das Mädchen im Schnee – Wo ist unsere kleine Amaya ?

Netflix

Das Mädchen im Schnee – Wo ist unsere kleine Amaya ?

Netflix beweist ein gutes Händchen für spanische Produktionen. Setzt «Das Mädchen im Schnee» den Erfolgsreigen fort?

Teilen

Merken

Artikel teilen

Das Mädchen im Schnee

Findet die Journalistin Miren (Milena Smit) das Mädchen vor der Polizei?

Netflix
TELE
Mischa Christen

Der einst hervorragende Ruf von Netflix ist ramponiert. Die Abonnenten laufen dem nach wie vor unangefochtenen Platzhirsch in der Streaming-Welt davon. Ein Grund dafür dürfte sein, dass der Anbieter angekündigt hat, mit Vehemenz gegen das Account-Sharing vorzugehen. Der andere liegt wohl darin, dass unzählige Serien – trotz Erfolg und mit oft gemeinen Cliffhangern – vorzeitig abgesägt werden. Jüngstes Opfer: die deutsche Mysteryserie «1899» von den «Dark»-Machern.

Mehr für dich
 
 
 
 

Mit einem neuen, günstigeren werbebasierten Abo-Modell (in der Schweiz noch nicht verfügbar) versucht Netflix dem Zuschauerschwund Einhalt zu gebieten.

In einem Land scheint die Krise hingegen noch nicht angekommen zu sein: in Spanien. Erst kürzlich kündigte Netflix an, seine Präsenz in Madrid massiv auszubauen – mit mehr Ausrüstung, mehr Drehsets und mehr Projekten. Die Ausbeute auf der Iberischen Halbinsel konnte sich schon bisher sehen lassen: Nach Erfolgsserien wie «Haus des Geldes», «Élite», «Die Telefonistinnen» und zuletzt «Sky Rojo» will Netflix nun mit der sechsteiligen Krimiserie «Das Mädchen im Schnee» erneut einen Treffer landen.

Die Geschichte nach dem gleichnamigen Bestseller-Roman «La Chica de Nieve» des 35-jährigen andalusischen Schriftstellers Javier Castillo führt uns ins Jahr 2010 nach Málaga – und zwar mitten in die Dreikönigsparade. Doch das zauberhafte Fest und der magischste Tag der Stadt wird für Familie Martín zum Albtraum. Denn Mutter und Vater erleben das Allerschlimmste, was Eltern widerfahren kann: Ihre kleine Tochter Amaya verschwindet in der Menschenmenge und taucht nicht mehr auf.

Während die Polizei die Eltern auf das Schlimmste vorbereitet, nimmt die 26-jährige Journalistin Miren Rojo (Milena Smit) parallel dazu ihre eigenen Ermittlungen auf. Noch ahnt sie nicht, dass damit Ereignisse ihrer Vergangenheit ans Tageslicht kommen, die sie lieber sofort wieder vergessen würde. Doch Miren gibt nicht auf und setzt zusammen mit ihrem Journalisten-Kollegen Eduardo (José Coronado) alles daran, das Mädchen aufzuspüren. Wo ist die kleine Amaya?

Ob Netflix mit «Das Mädchen im Schnee» wieder einen Hit landet, bleibt abzuwarten. Schliesslich ist die Streaming-Gemeinde immer noch damit beschäftigt, die Absetzung von «1899» zu verarbeiten.

Das Mädchen im Schnee

Netflix | Krimiserie | 1. Staffel 

Mit Milena Smit, José Coronado, Aixa Villagrán, Raúl Prieto

E 2022, ab 27. Januar 2023

Von Mischa Christen am 19. Januar 2023 - 09:25 Uhr
Mehr für dich