1. Home
  2. Serien
  3. Review der Miniserie Chernobyl auf Sky Show

Sky Show

Chernobyl – Der Tod aus der Wolke

Mit gebündelten Kräften schufen HBO und Sky die Miniserie «Chernobyl» und damit ein beklemmendes Meisterwerk.

Chernobyl

Bange Blicke auf die tödliche Atomwolke nach der Explosion in Reaktor 4.

Sky UK Ltd/HBO

«Hier haben wir es mit etwas zu tun, das auf diesem Planeten noch nie vorgekommen ist.» Der russische Nuklear-Experte Waleri Legassow (Jared Harris) und der hochrangige Politiker Boris Schtscherbina (Stellan Skarsgård) stehen auf einem Dach und blicken besorgt zur todbringenden Rauchsäule, die über dem Kernkraftwerk Tschernobyl emporsteigt. 

Legassow setzt seine Ausführungen fort: «Jedes Atom U-235 ist wie ein Geschoss, das sich nahezu mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegt und alles auf seinem Weg durchdringt: Holz, Metall, Beton, Fleisch. Jedes Gramm von U-235 enthält weit mehr als eine Trilliarde dieser Geschosse. In Tschernobyl hat’s über drei Millionen Gramm davon, und gerade steht es in Flammen. Die meisten dieser Geschosse werden über 100 Jahre hinweg weiterfeuern.» Deutlicher hätte Legassow die hochbrisante Situation nicht schildern können.

Mehr für dich