1. Home
  2. Fokus
  3. Das sind die Streaming-Highlights der Woche 2/2022

8. – 14. Januar 2022

Das sind die Streaming-Highlights der Woche 2

Das neue Jahr ist noch blutjung und hält schon jede Menge Streaming-Perlen für uns bereit. Am meisten Aufsehen erregen dürfte die dritte und leider bereits letzte Staffel von Ricky Gervais' bissig-witziger und doch bittersüsser Dramedyserie «After Life» auf Netflix. Apple TV+ und Joel Coen – ohne Bruder – packen gemeinsam ein Shakespeare-Werk an und schildern «The Tragedy of Macbeth». Und genau zehn Jahre nach dem Unglück des italienischen Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia rekonstruiert Sky Show in einer Dokumentation die dramatischen Stunden nach der Kollision.

AL3_NS_D10_30.04.21_113.CR2

Tony (Ricky Gervais) hat den Tod seiner Frau noch immer nicht überwunden.

Natalie Seery

After Life

Am Ende der 2. Staffel musste Lokaljournalist Tony erneut einen privaten Rückschlag verkraften. Auch wenn er dem Leben nun nicht mehr so missmutig gegenübersteht, fällt es ihm immer noch sehr schwer, die Lücke zu füllen, die seine verstorbene Frau hinterliess. – Finale Staffel von und mit Ricky Gervais’ rabiat-witziger Show.

Mehr für dich

Netflix | Dramedyserie | 3. Staffel | ab 14. Januar 2022

Nach den Ereignissen der 2. Staffel wurde Bob (Tom Waes) aus dem Polizeidienst entlassen. Ihm drohen ein Gerichtsverfahren und eine Gefängnisstrafe. Ferry (Frank Lammers) kommt indes aus dem Knast raus und stellt fest, dass sein Platz an der Spitze der Ecstasy-Welt von einer stärkeren, klügeren Bande eingenommen wurde.

Netflix | Krimiserie | 3. Staffel | ab 10. Januar 2022

Ein Haus und dessen drei Realitäten mit den Menschen, die jeweils darin leben, stehen hier im Mittelpunkt. Die erste Story dreht sich um einen verarmten Mann im 19. Jahrhundert, dem jemand verspricht, ihn wieder wohlhabend zu machen. – Bei dieser düsteren Anthologieserie waren die einflussreichsten Vertreter der Stop-Motion-Animation federführend.

Netflix | Stop-Motion-Serie | 1. Staffel | ab 14. Januar 2022

Ein Archivar restauriert eine Sammlung beschädigter Videokassetten aus dem Jahr 1994. Plötzlich merkt er, dass es sich dabei um Aufnahmen einer Dokumentarfilmerin handelt, die über eine gefährliche Sekte recherchierte. Im Laufe der auf zwei Zeitebenen spielenden Serie versucht der Mann herausfinden, was damals der Filmerin zustiess.

Netflix | Horrorserie | 1. Staffel | ab 14. Januar 2022

Joel Coen inszeniert erstmals ohne seinen Bruder und packt gleich Shakespeare an. Ein schottischer Lord (Denzel Washington) will mit Hilfe seiner intriganten Gattin (Frances McDormand) den Thron besteigen. Expressionistische Bilder in Schwarzweiss, die sich an Kino-Ikonen wie F. W. Murnau oder Carl Theodor Dreyer orientieren.

Apple TV+ | Drama | ab 14. Januar 2022

Der etwas abgehobene Marvel-Film von Oscargewinnerin Chloé Zhao («Nomadland») kam weder bei Kritikern noch Fans besonders gut an. Doch die Jahrtausende umfassende Story um intergalaktische Superhelden, die auf die Erde geschickt werden, schwelgt schön und weicht von der sonst oft normierten Marvel-Optik ab.

Disney+ | Fantasy-Action | ab 12. Januar 2022

Teddy (Frank Grillo) hat Geld von Schurken gestohlen. Er lässt sich einbuchten, um sicher zu sein. Doch auch der Killer Bob (Gerard Butler) landet hinter Gittern. Schiesserei-Liebhaber Joe Carnahan («Smokin’ Aces») inszeniert im 70er-Stil und mit Anleihen bei «Assault – Anschlag bei Nacht». Dass der Inhalt wenig hergibt, verpufft da fast.

Netflix | Actionfilm | ab 14. Januar 2022

Costa Concordia – Chronik einer Katastrophe

Costa Concordia – Chronik einer Katastrophe
Sky Show

Am 13. Januar 2012 rammt das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der italienischen Küste einen Felsen. Für 32 Menschen kommt jede Hilfe zu spät. Wie konnte es zu dem Unglück kommen? Genau zehn Jahre danach rekonstruiert die  Doku minutiös die dramatischen Stunden nach der Kollision.

Sky Show | Dokumentation | ab 13. Januar 2022

Klimawandel, Verschmutzung der Meere, Aussterben von Tierarten – ein besorgter Filmemacher reiste um die Welt, um herauszufinden, welche Konzepte zur Rettung des Planeten bereits existieren. Dabei traf er Wissenschaftler und Visionäre, die aufzeigen, dass es durchaus Hoffnung gibt, die Erde bis 2040 zu einer besseren zu machen. 

Netflix | Dokumentation | ab 7. Januar 2022

Von Nina Simone (1976) über Queen bis Jamiroquai (2003): Play Suisse bietet eine Auswahl von legendären Konzerten des Montreux Jazz Festivals. Am 6. Januar kommen acht Highlights von 2021 hinzu, etwa ein Konzert der Psychedelic-Rockband Yet No Yokai. Zudem: Ibrahim Maalouf, Hermanos Gutiérrez, Sofiane Pamart, Annie Taylor u.a. 

Play Suisse | Konzerte | ab 6. Januar 2022

Weitere Starts der Woche

Netflix

  • 11.01. – Der Ursprung der Welt (Komödie)
  • 12.01. – How I Fell in Love with a Gangster (Kriminalfilm)
  • 12.01. – Cheerleading (Dokuserie, 2. Staffel)
  • 13.01. – The Journalist (Dramaserie, 1. Staffel)
  • 13.01. – Photocopier (Kriminalfilm)
  • 13.01. – Verlorene Liebe (Kriminalfilm)
  • 13.01. – Shaman King (Animeserie)
  • 14.01. – Riverdance: Ein animiertes Abenteuer (Animationsfilm)
  • 14.01. – El Comediante (Komödie)

Disney+

  • 12.01. – The Most Dangerous Animal of All (Dokuserie)
  • 12.01. – Touch (Mysteryserie, Staffeln 1+2)

Sky Show

  • 09.01. – Der Bestatter (Krimiserie, Staffeln 1+2)
  • 10.01. – Harrow (Krimiserie, 3. Staffel)
  • 10.01. – Euphoria (Dramaserie, 2. Staffel)
  • 14.01. – MacGyver (Actionserie, 4. Staffel)

Play Suisse

  • 13.01. – Die Welt, ein Dorf, ein Präsident – Ein Tag in Davos (Dokureihe)

Prime Video

  • 10.01. – Harrow (Krimiserie, 3. Staffel)
  • 10.01. – Black Beach (Actionthriller)
  • 13.01. – The Professor and the Madman (Biographie)
  • 14.01. – Binge Reloaded (Parodieshow, 2. Staffel)
Von Mischa Christen und Marco Spiess am 6. Januar 2022 - 10:04 Uhr
Mehr für dich