1. Home
  2. Filme
  3. Yes Day – Augen auf und durch!

Netflix

Yes Day – Augen auf und durch!

In der Ko­mödie «Yes Day» sagen Eltern nur noch Ja – mit absehbaren Turbulenzen.

YES DAY. (L-R): JENNIFER GARNER as ALLISON TORRES, JULIAN LERNER as NANDO TORRES, EVERLY CARGANILLA as ELLIE TORRES, JENNA ORTEGA as KATIE TORRES, EDGAR RAMIREZ as CARLOS TORRES. JOHN P. JOHNSON/NETFLIX © 2021

Friede, Freude, Eierkuchen bei den Torres-Kindern und ihren Ja-Sager-Eltern.

JOHN P. JOHNSON/NETFLIX © 2021

Nein, nein und nochmals nein! Auch wenn es sicher nicht stimmt, haben doch manche von uns in Erinnerung, dass uns als Kinder so rein gar nichts erlaubt war. Die Eltern verbieten einfach all das, was Spass macht: dräckle, fluchen oder Süssigkeiten essen – Verbote hier, Verbote da.

Nicht mehr bei Familie Torres. Die Eltern Allison (Jennifer Garner) und Carlos (Edgar Ramírez) haben ein Einsehen und versprechen ihren drei Sprösslingen, dass sie 24 Stunden lang zu allem Ja sagen werden.

Was folgt, ist eine Reise der Familie durch Los Angeles, die sie vor allerlei Probleme stellt – aber Eltern und Kinder auch näher zusammenbringt.

Dass beim Erfüllen von Kinderwünschen einiges in Turbulenzen münden wird, erklärt sich von selbst. Ebenso vorhersehbar, dass ständiges Ja-Sagen zu unangenehmen Situationen führt.

Allzu weit muss man auch nicht zurückschauen, um eine ähnliche Grundidee zu finden: In «Der Ja-Sager» von 2008 schwor Jim Carrey dem Lügen ab und manövrierte sich in manch brenzlige Lage.

«Yes Day» ist aber kein Remake, die Komödie basiert vielmehr auf einem Kinderbuch von Tom Lichtenheld und Amy Krouse Rosenthal. Die Inszenierung übernahm Regisseur Miguel Arteta, der zuletzt mit der Komödie «Like a Boss» heftig Schiffbruch erlitten hat.

Mehr für dich

Ob er das Steuer hier rumreissen kann? Sagen wir mal: Ja klar! Zwar hat Netflix den Film noch nicht gezeigt, aber im Geiste von «Yes Day» schalten wir auf 100 % positiv.

 

 

Yes Day

Netflix | Komödie | USA 2021
Mit Jennifer Garner, Edgar Ramírez, Jenna Ortega, Julian Lerner, Everly Carganilla; Regie: Miguel Arteta

Eine simple Idee mit garantiertem Spass-Gehalt

ab 12. März

Aktualisierter Review aus dem April-Heft:

Yes Day ★★☆☆☆

Netflix | Komödie | USA 2021
Unser Optimismus im letzten Heft hat leider nichts genützt: Die Geschichte um zwei Eltern, die einen Tag lang zu allen Wünschen ihrer Kinder Ja sagen, geriet so vorhersehbar wie plump. Der Humor ist zudem ganz auf das US-amerikanische Publikum ausgerichtet und angereichert mit einer gehörigen Portion Kitsch. Da muss man ja zum Spielverderber werden und sagen: nein danke! 

Ja, das ist ein komplett austauschbarer Film

verfügbar 

Von Marco Spiess am 03.03.2021
Mehr für dich