1. Home
  2. Filme
  3. «Verlorene Liebe» mit Alyssa Milano

Netflix

Verlorene Liebe – Hopfen und Malz auch

Im Erotikthriller «Verlorene Liebe» ist Alyssa Milano auf der Suche nach einem Mörder.

Teilen

Merken

Artikel teilen

Brazen. (L-R)  Sam Page as Ed, Alyssa Milano as Grace in Brazen.  Cr. Sergei Bachlakov/Netflix © 2021

Machen gemeinsame Sache in allen Belangen: Ed (Sam Page) und Grace (Alyssa Milano).

Sergei Bachlakov/Netflix

Im Windschatten des knisternden Kinohits «Basic Instinct» hatten in den 90er-Jahren erotische Thriller Hochkonjunktur. Nur selten war einer davon wirklich gut, aber sex sells. Und mit etwas Spannung verkauft es sich noch besser.

Mehr für dich
 
 
 
 

Doch in Zeiten, in denen Erotik nur einen Mausklick entfernt ist, und in denen selbst teure Serien wie «Game of Thrones» den Nacktheit-Pegel hochgeschraubt haben, liess das Interesse an solchen Stoffen deutlich nach. Juckt Netflix allerdings nicht. Nach dem grauenhaften «Deadly Illusions» letztes Jahr folgt erneut ein sexy Thriller, ja sogar mit 90er-Ikone Alyssa Milano in der Hauptrolle.

Sie spielt die berühmte Krimiautorin Grace, die erfährt, dass ihre Schwester Kathleen ermordet worden ist. Umgehend reist sie hin und mischt sich in die Ermittlungen von Ed (Sam Page) ein. Die beiden kommen sich näher. Und vermuten den Täter unter Kathleens Kunden. Denn die biedere Lehrerin führte online ein Doppelleben als Domina!

Aber mit diesem plump eingeflochtenen Aufreger holt der Film nicht einmal die anspruchslosesten Fans von «Fifty Shades of Grey» an Bord. Und dank blassen Schauspielern und einer ideenlosen Inszenierung geht schnell das letzte Interesse verloren.  

Verlorene Liebe ★☆☆☆☆

Netflix | Erotikthriller | USA 2022

Mit Alyssa Milano, Ed Page, Emilie Ullerup, Colleen Wheeler, Melachi Weir

Hier dominiert die Langeweile

Von Marco Spiess am 20. Januar 2022 - 02:09 Uhr
Mehr für dich