1. Home
  2. Filme
  3. Netflix: Spongebob – Eine schwammtastische Rettung

Netflix

Spongebob – Eine schwammtastische Rettung

Netflix Im 3. Abenteuer «Spongebob: Eine schwammtastische Rettung» geht’s auf Schnecken Suche.

Spongebob: Eine schwammtastische Rettung

Teamgeist: Wie immer kann SpongeBob auf die «Hilfe» seines Freundes Patrick Star zählen.

Netflix

Die erwachsenen Fans von «SpongeBob» sind ähnlich kritisch ihrem Helden gegenüber wie jene der «Simpsons». Seit ungefähr der 4. Staffel gehe es mit den kultigen Unterwasserhelden bergab – seit dem Abschied von Schöpfer Stephen Hillenburg. Die Geschichten seien austauschbarer, der Witz flacher. 

Die ersten zwei Kinofilme haben diesen Eindruck verstärkt. Populär ist der Schwamm allemal: Staffel 13 steht in den Startlöchern, und mit «SpongeBob: Eine schwammtastische Rettung» ist der dritte Kinofilm lanciert, der erste seit Hillenburgs Tod 2018. 

Der Kinostart wurde, ausser in Kanada, wegen Corona gestrichen. Der Rest der Welt darf auf Streaming ausweichen – hierzulande bekam Netflix die Rechte. Die Kritiken aus Kanada deuten einen soliden, aber nicht unbedingt einfallsreichen Film an (der erste komplett computeranimierte übrigens, nachdem schon 2015 «SpongeBob Schwammkopf 3 D» Zeichentrick, Realfilm und Computeranimation verband). 

Und die Story? Die dreht sich um Gary, SpongeBobs miauende Hausschnecke. Als Gary von Poseidon gekidnappt wird, macht sich SpongeBob mit Kumpel Patrick auf die Suche und den Weg zur verlorenen Stadt Atlantis City. Unterwegs warten Turbulenzen und Gastauftritte (z. B. Keanu Reeves, Cyndi Lauper, Awkwafina und Snoop Dogg. 

Mehr für dich

Nicht nur das: Rückblenden zeigen die Kinderversionen der Helden im Jugendcamp! Das ist die Grundlage für den nächsten SpongeBob-Streich: Die Ablegerserie «Kamp Koral» soll nächstes Jahr starten. 

Ob die «Krosse Krabbe» während SpongeBobs Abstecher pleitegeht?

Spongebob: Eine schwammtastische Rettung

Netflix; Trickfilm

USA 2020, ab 5. November

Von Marco Spiess am 26.10.2020
Mehr für dich