1. Home
  2. Filme
  3. Prime Time – sicher nichts für den Mainstream

Netflix

Prime Time – sicher nichts für den Mainstream

Silvester 1999: Das «Millennium-Fieber» ist auf dem Höhepunkt. Da stürmt der junge Sebastian (Bartosz Bielenia) ein TV-Studio.

Prime Time

Sebastian mit einer seiner Geiseln: Security-Guard Daniel.

ZVG

Er nimmt zwei Geiseln und verlangt Redezeit. Das Regiedebüt von Jakub Piatek ist ein etwas vages Kammerspiel nach bekannten Mustern.

Aber die angespannte Inszenierung und das Spiel von Bielenia («Corpus Christi») machen den Film noch knapp sehenswert.

Prime Time ★★★☆☆

Netflix | Thrillerdrama

Sperrig, allegorisch – sicher nichts für den Mainstream

PL 2021, seit 30. Juni 

Von Marco Spiess am 02.07.2021
Mehr für dich