1. Home
  2. Filme
  3. blue Max: Once Upon a Time in ... Hollywood

blue Max

Once Upon a Time in ... Hollywood

Der ehemalige Serienstar Rick (Leonardo DiCaprio) ergattert 1969 fast nur noch Gastrollen. Wenigstens hält sein Stunt-Double Cliff (Brad Pitt) zu ihm, die zwei sind auch privat beste Freunde.

Leonardo DiCaprio and Brad Pitt star in ONCE UPON TIME IN HOLLYWOOD.

Beste Kumpel: Rick (l.) und Stunt- Double Cliff halten zusammen.

©2019 CTMG/Sony pictures

Nach einem Gastspiel in Italien, wo er immerhin wieder mal den Kinohelden spielen darf, gerät Rick mit Cliff an die Manson-Hippies, die Sharon Tate (Margot Robbie) abschlachten wollen. In allen seinen Filmen huldigt Quentin Tarantino auf die eine und andere Art der Kinogeschichte, doch selten tut er dies derart weitläufig und genüsslich wie in seiner neunten Regiearbeit. Er windet der Filmindustrie der späten 60er-Jahre das so ehrfürchtige wie augenzwinkernde Kränzchen, das sie schon lange verdient hat.

Mehr für dich

Analog zu «Inglourious Basterds» scheut er sich auch nicht, die Geschichte radikal umzuschreiben, was den Weg zu einem schlicht verrückten Finale ebnet. Wegen des manchmal etwas zu gemächlichen Tempos sicher nicht Tarantinos bestes, aber sein vielleicht liebevollstes Werk.

Once Upon a Time in ... Hollywood ★★★★☆

Blue Max | Drama | USA/GB 2019

Auf allen Ebenen eine wahre Schatztruhe für Filmverrückte

seit 1. März

Von Patrick Schneller am 04.03.2021
Mehr für dich