1. Home
  2. Filme
  3. Apple TV+ : Finch – Mann, Hund, KI

Apple TV+

Finch – Mann, Hund, KI

Ist Tom Hanks als «Finch» der letzte lebende Mensch auf der ganzen Welt?

finch

Kurioses Trio: Finch (M.) mit Hund Goodyear und seinem selbstgebauten Roboter Jeff.

Apple TV+
Mehr für dich

Am 26. Oktober 2017 verkündete Universal, das Sci-Fi-Drama «BIOS» mit Tom Hanks zu produzieren. Gut ein halbes Jahr später, noch vor den Dreharbeiten im Frühjahr 2019,  stand schon der Kinostart fest: 2. Oktober 2020.

Doch Covid machte Universal einen Strich durch die Rechnung. Also wurde im Juni 2020 das Startdatum auf den April 2021 verschoben, später auf August. Im Mai dieses Jahres wurde bekannt, dass «BIOS» neu «Finch» heisst und Apple TV+ die Vertriebsrechte gekauft hat.

«Finch» ist ein Musterbeispiel dafür, wie die Pandemie die Studios durchgerüttelt und gebeutelt hat, und wie sich das Hollywood-Filmwesen quasi von den Kinosälen auf die Streaming-Plattformen verschoben hat. Ob das «Finch» zugute kommt, ist fraglich: Die postapokalyptische Odyssee wartet mit epischen Bildern auf, die auf einer Leinwand sicher imposanter wirken als am heimischen Smart TV.

Die Story: Erfinder Finch (Tom Hanks) überlebt als womöglich einziger Mensch eine Naturkatastrophe, die von einer Sonneneruption ausgelöst wurde. Mit dem zugelaufenen Hund Goodyear haust er in einem Bunker und bastelt den lernfähigen Roboter Jeff. Als ein Sturm naht, macht sich das ungleiche Trio im zur (Wetter-)Festung aufgemotzten Wohnmobil auf die Reise durch den zerstörten Westen der USA – auch in der Hoffnung, auf Überlebende zu stossen.

Der argentinisch-englische Serienregisseur Miguel Sapochnik (47, «Game of Thrones») inszeniert seinen zweiten Kinofilm in bester Hollywood-Manier und lässt der One-Man-Show von Tom Hanks freien Lauf. Wer sich weder mit einem Tüftler noch mit einem Hund oder einer künstlichen Intelligenz anfreunden kann, dürfte mit «Finch» seine Mühe haben. Alle anderen können sich auf eine lebensbejahende Geschichte über Freundschaft, Mut und Hoffnung freuen.

Finch

Apple TV+ | Sci-Fi-Drama Mit Tom Hanks; Regie: Miguel Sapochnik; Buch: Craig Luck, Ivor Powell; Kamera: Jo Willems.

Es gibt ein Leben nach dem Weltuntergang: Hoffnung lebt!

USA/GB 2021, ab 5. November

Von Patrick Schneller am 31. Oktober 2021 - 10:35 Uhr
Mehr für dich