1. Home
  2. Filme
  3. A Week Away

Netflix

A Week Away – Tanz, Spass und Vergebung

In den USA haben christliche Filme eine lukrative Marktlücke erobert.

A WEEK AWAY

Eine Woche lang dürfen Will und Avery singen, tanzen und mal richtig loslassen.

RICHARD PETERSON/NETFLIX

«Können wir auch», dachte sich Netflix und holte Alan Powell an Bord, der schon als Schauspieler in religiösen Filmen auftrat und zudem Mitglied in einer christlichen Band war. Er schrieb und produzierte «A Week Away», wo christliche Themen mit Musical und Romantik gekoppelt werden. Also genau die Zutaten, um das Publikum von «High School Musical» oder «Camp Rock» abzuholen. Hier nun ist es der Teenager Will (Kevin Quinn), der sich in einem christlichen Jugendlager in die Tochter des Leiters verliebt: die herzensgute Avery (Bailee Madison).

Doch Wills Vergangenheit droht die aufkeimende Romanze zu beenden. Damit das alles schön poppig daherkommt, nahm Roman White auf dem Regiestuhl Platz. Er drehte schon Musikvideos für Stars wie Taylor Swift, Shakira und Justin Bieber. 

A Week Away

Netflix | Musicalfilm | USA 2021
Tanz, Spass und Vergebung: Es geht ab im Jungschar-Lager!

ab 26. März 

Mehr für dich
Von Marco Spiess am 04.05.2021
Mehr für dich