1. Home
  2. Dokus
  3. «Predators»: Netflix und Sky spannen zusammen

Zwei Grosse spannen zusammen

Netflix und Sky produzieren gemeinsam eine Naturdoku

Für die Naturdokuserie «Predators» zeichnen die zwei Streaming-Giganten Netflix und Sky gemeinsam verantwortlich.

Teilen

Merken

Artikel teilen

Predators
Sky

Netflix und Sky arbeiten erstmals gemeinsam an einer Dokuserie und produzieren das Naturkundespektakel «Predators». Der Sechsteiler begleitet sechs Raubtiere (u.a. Eisbären, Wildhunde und Pumas), die täglich in einer veränderten Welt überleben müssen.

Poppy Dixon, Direktorin für Dokumentarfilme und Factuals bei Sky, sagte gegenüber dem Branchenportal Deadline: «In Sky Documentaries, Sky Nature und Sky Crime wird unser Publikum den Globus bereisen und Zeuge epischer Szenen: Raubtiere müssen ihre Position an der Spitze der Nahrungskette verteidigen. Es geht auch um ein Umweltpaar, das sich für den Schutz der natürlichen Ressourcen Gabuns einsetzt. Ebenfalls wird nach der Wahrheit hinter mysteriösen Todesfällen auf einer paradiesischen Insel in Südostasien gesucht.»

«Predators» wird noch in diesem Jahr auf Sky Nature in England, Deutschland und Italien ausgestrahlt werden, während Netflix die Rechte für andere Länder besitzt.

Von Mohan Mani am 26. Januar 2022 - 15:51 Uhr
Mehr für dich